Bürger-Sonnenenergie-Plus-Programm

Für das „Napenergia Plusz Program” (Bürger-Sonnenenergie-Plus-Programm) im Januar 2024 haben wir Paketangebote für jeden vorbereitet, die weit über die Kombination von Wechselrichter und Batterie hinausgehen. Die Zukunft liegt nämlich im Energiemanagement und der Beteiligung am Energiemarkt. Abgesehen davon, dass der SolarEdge-Wechselrichter, den wir in unseren Solaranlagen verwenden, traditionell stark zur Maximierung des Solarertrags beiträgt, ist die Zukunft die intelligente Nutzung von Energie, also die Lösung für das Rätsel vieler Unbekannter, wann und wie die erzeugte Energie genutzt werden sollte. Selbst bei stündlich wechselnden Strompreisen.

Sie können Ihr batteriebetriebenes Solarstromsystem bereits mit nur 34% Eigenkapital realisieren!

Was bedeutet das?

Mit nur 2.140.320 Forint Eigenkapital können Sie eine Investition von 6,3 Millionen Forint mit Hilfe der Ausschreibung realisieren!

Füllen Sie unser Formular aus, und unser Kollege wird sich bald mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen weitere Informationen zukommen zu lassen!

    Warum ist es ratsam, sich für JézéSolar und SolarEdge-Wechselrichter für die Ausschreibung zu entscheiden?

    • Sie erhalten ein umfassendes System eines Herstellers mit aufeinander abgestimmten Systemkomponenten.
    • Das System verfügt über intelligente Smart-Home-Geräte, mit denen die Eigenverbrauchsrate maximiert werden kann (Bruttotarif).
    • Es hat Energiemanagement-Software, mit der es sich an zukünftige Veränderungen auf dem Energiemarkt anpassen kann (dynamische Tarife, ertragsgenerierende Teilnahme am Energiemarkt).
    • Als der erfahrenste Hersteller von Optimierern bietet es alle Vorteile der Optimierung (Sicherheit, mehr Energie, maximale Nutzung der Solaranlagen durch das Management von Unterschieden innerhalb der Strings, Schattenmanagement, Überwachung auf Solarpaneel-Ebene, usw.).
    • Es kann leicht erweitert werden, sowohl für Solaranlagen als auch für Energiespeicher.
    • Es wird für eine bidirektionale DC-Elektroautoladestation erweiterbar sein.
    • Es wird die Möglichkeit haben, die Kommunikationsprotokolle anderer Herstellerprodukte zu verwalten (Local Home Controller) – z.B. Ladestationen anderer Hersteller, Wärmepumpen, usw.
    • Dank des drahtlosen Home netzwerks leicht zu installieren.
    • Es ist in der Lage, die Notstromversorgung des gesamten Gebäudes sicherzustellen und den Verbrauch zu optimieren.
    • Hochwertiger, mehrsprachiger Kundenservice.
    • Fortgeschrittene Fehlererkennungsalgorithmen, Vorhersagen und Warnungen aus dem Überwachungssystem.
    • Proaktive Fehlervorhersage (Austausch von Komponenten noch vor dem Ausfall).
    • Branchenführende Herstellergarantien.
    • Verfügt über weltweit genutzte, seit Jahren bewährte Softwareunterstützung.
    • Leicht zu handhabende, deutschsprachige Smartphone-App mit herausragender Benutzererfahrung.
    • Verfügt über fortschrittliche Sicherheitslösungen, die über branchenübliche Standards hinausgehen (Safe DC, UL9540A).
    • Hervorragend im Kibersecurity und ESG-Gesichtspunkten (kein chinesischer Hersteller).

    Falls Sie weitere Informationen benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

    In der Folge können Sie mehr über die folgenden Themen erfahren:

    Der Inverter: Home Hub SE5K

    Die neue Inverter-Familie von SolarEdge trägt den Namen “HUB”. Hier laufen alle Daten zur Energieerzeugung und -verbrauch zusammen, und das über drahtlose Kommunikation, die eine Eigenentwicklung von SolarEdge ist (Home netzwerk). Die AC-Leistung des Inverters beträgt 5 kW, und die Leistung der angeschlossenen Solarpaneele kann bis zu 10 kWp betragen. Leider beschränkt die Ausschreibung dies auf 6 kW. Da SolarEdge auf völlig anderen Prinzipien basiert als alle anderen Inverter, beschränkt die 6 kW-Grenze auch die Art und Anzahl der möglichen Optimierer. Die Garantiezeit des Inverters kann auf 25 Jahre erweitert werden, wobei die Grundgarantiezeit bei 12 Jahre liegt. Eine nützliche asymmetrische Betriebsweise im Bruttoabrechnungssystem wird durch ein Firmware-Update im Jahr 2024 gewährleistet.

    Optimierer: S500B

    Zu jedem Solarpanel ist ein Optimierer angeschlossen. SolarEdge verbindet also nicht die Solarpaneele in Reihe, sondern die Optimierer. Dieses scheinbar unwichtige Detail hat jedoch enorme praktische Konsequenzen. Die Idee der Optimierer im Jahr 2006 brachte einen entscheidenden Fortschritt in die Branche, den der weltweit führende Hersteller, SolarEdge, nutzen konnte. Diese Vorteile sind:

    • Höherer jährlicher Ertrag (mehr Energie)
    • Höhere Sicherheitsfunktion (Safe DC): erhöhter Brandschutz und Lebensschutz
    • Höhere Sicherheit (Sense Connect-Funktion): Die Optimierer messen die Steckertemperatur (Brandschutz)
    • Überwachung: Jedes einzelne Solarpanel-Modul ist sichtbar, überprüfbar, messbar, eventuelle Fehler können aus der Ferne diagnostiziert und sogar vorhergesagt werden
    • Flexible Planung: Solarpaneele mit unterschiedlichen Ausrichtungen und Neigungen können in einem einzigen String zusammenarbeiten
    • Erweiterbarkeit: Das System kann Jahre später mit jedem Solarpanel, in jeder Ausrichtung und Neigung erweitert werden
    • Behandlung von Schatten und Leistungsunterschieden zwischen allen anderen Solarpaneelen (Schmutz, Schnee, Temperatur, Degradation)

    SolarEdge produziert die fünfte Generation von Optimierern, und die Entwicklung ist fortlaufend. Im Jahr 2024 werden wir den Typ S600A für kleine Haushaltssysteme mit geringer Anzahl von Solarpaneelen einführen. Im Förderpaket ist der Typ S500B verfügbar, von dem mindestens 14 Stück mit dem Wechselrichter verbunden werden müssen. Unter Berücksichtigung der vom Förderprogramm vorgeschriebenen Begrenzung (120% Überdimensionierung) bedeutet dies in der Praxis die Installation von 14 Solarpanel-Modulen mit einer Leistung von 400-425 W. Dank des einzigartigen Systemdesigns von SolarEdge bedeutet dies 14 verschiedene Arbeitspunkte. Die Optimierer können aus jedem einzelnen Solarpanel die maximale Energie extrahieren, im Gegensatz zu traditionellen String-Wechselrichtern. Die Garantiezeit für die Optimierer beträgt 25 Jahre.

    Akku

    SolarEdge bietet ein Lithium-Ionen-Akkupaket an, das aus zwei Modulen mit einer Kapazität von jeweils 4,6 kWh besteht. Der Akku kann sowohl im Freien als auch im Innenbereich platziert werden. Der Akku ist auf der Gleichstromseite angeschlossen, daher ist seine Ladung nicht auf die Wechselrichter-Wechselstromausgangsleistung beschränkt. Wenn die Solarpaneele gerade in der Lage sind, bis zu 10 kW Leistung zu erzeugen, kann diese Leistung nahezu verlustfrei in den Akku gelangen. Bei anderen Herstellern geht bei Anschluss des Akkus auf der Wechselstromseite die höhere Leistung der Solarpaneele verloren, und die Ladungseffizienz ist aufgrund mehrfacher AC/DC-Umwandlungen deutlich geringer.

    Der Akku erfüllt die strengsten Sicherheitsnormen. Weltweit ist dies derzeit die UL9540A. Diese Prüfmethode umfasst die Untersuchung von thermischen Ausfällen (thermal runaway), einem Phänomen, das die Sicherheit von Lithium-Ionen-Akkus beeinträchtigen kann. Der Akku wird mit einer Garantie von 10 Jahren angeboten (wir garantieren 70% verbleibende Kapazität). Die Garantiebedingungen beschränken nicht die Anzahl der Ladezyklen.

    Reserve Interface (Betriebsmodus bei Stromausfall)

    Wenn der Netzservice ausfällt, wird die Energieversorgung des Gebäudes unterbrochen, selbst wenn die Sonne scheint. So funktionieren alle traditionelle Solaranlagensysteme. Die Solarpaneele können nur dann Energie liefern, wenn ein dafür geeigneter Wechselrichter funktioniert. Solche Wechselrichter sind erst in den letzten 1-2 Jahren erschienen und können dies nur begrenzt tun – in der Regel auf einer Phase und mit begrenzter Leistung.

    Die Lösung von SolarEdge ist anders. Das SolarEdge Reserve Interface-Modul kann das gesamte Gebäude in drei Phasen (3x63A) mit asymmetrischen Phasen versorgen, wenn die Netzversorgung ausfällt. Dieses Gerät funktioniert nur mit den Home Hub-Wechselrichtern von SolarEdge (kommuniziert mit dem Wechselrichter). Es besteht die Möglichkeit, die Verbraucher im Gebäude in beliebiger Reihenfolge nach Wichtigkeit zu betreiben oder abzuschalten, wenn der Reservebetriebsmodus aktiviert wird. Die Verbraucher werden von “Smart Home”-Geräten gesteuert, die drahtlos mit dem Wechselrichter kommunizieren. Das Reserve Interface-Modul enthält auch den Energiemesser.

    (Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels sind die Zulassungsbedingungen für die Reserveversorgung in Ungarn nicht bekannt, daher können solche Geräte vorerst nicht eingesetzt werden.)

    Smart-Home-Geräte zur “Intelligenzsteigerung” von Verbrauchern

    In einem Bruttotarifsystem ist es sinnvoll, größere Verbraucher zu betreiben, wenn ausreichend kostenlose Energie verfügbar ist. Ein sehr vielseitiges Gerät dafür ist der SolarEdge Warmwasserregler. Dieses Gerät ist kein Schalter! Es verwendet die verfügbare Leistung der Solarpaneele, um das Warmwasser im Speicher zu heizen, mit einer Leistung von bis zu 2,5 kW (bzw. 5 kW), und das auf messbare, überwachbare und regulierbare Weise. Die Sonnenenergie kann also neben der Lithium-Ionen-Batterie auch in Form von thermischer Energie im vorhandenen Warmwasserspeicher gespeichert werden. Mit anderen Geräten aus dem SolarEdge-Angebot können beliebige Haushaltsverbraucher über die drahtlose Technologie des Home-Hub-Netzwerks in das Ökosystem integriert werden. Dadurch kann der Eigenverbrauch gesteigert und die Einspeisung ins Netz auf ein Minimum reduziert werden. Bei einem Stromausfall kann beispielsweise das Betreiben der Sauna untersagt oder der Kühlschrank, die Beleuchtung oder sogar der Garagentorantrieb als primäre Verbraucher eingestellt werden, die mit (Sonnen-)Energie oder mit der im Akku gespeicherten Energie versorgt werden sollen.

    Elektroautos aufladen (bidirektionales DC-Laden)

    Natürlich bietet SolarEdge derzeit auch Ladestationen für Elektroautos an. Interessanterweise wurde auf der Intersolar-Messe 2023 eine bidirektionale Gleichstromladestation vorgestellt, die voraussichtlich Ende 2024 auf den Markt kommen wird. Sie wird ein integraler Bestandteil des Home-Hub-Ökosystems sein und es ermöglichen, die im Auto gespeicherte Energie zu Hause zu nutzen (V2H-Lösung) und das Elektroauto mit hoher Effizienz (ohne AC-Umwandlung) direkt zu Hause mit Gleichstrom zu laden. Es handelt sich um ein revolutionäres neues Produkt (Konzept), und SolarEdge könnte der erste Hersteller aus dem Bereich der Solarenergie sein, der damit auftritt.

    Überwachung, Betriebssicherheit, Ertrag: Alles außer Hardware

    Wie erfährt der Benutzer, ob seine installierte Solaranlage ordnungsgemäß funktioniert? Was gilt überhaupt als ordnungsgemäßer Betrieb? (Eine häufige Frage in sozialen Medien lautet: “Heute hat mein System X 10 kWh produziert, ist das gut genug?”) Es herrscht oft Unsicherheit darüber, was ein Benutzer fühlt, wenn seine Solaranlage in Betrieb geht und eine Leistungsdaten in der App erscheint… und ist das jetzt gut oder schlecht? Oder am Jahresende, wenn er sieht, dass die jährliche Produktion des Systems 8 MWh beträgt? Ist das ein schlechtes oder sogar ein hervorragendes Ergebnis?

    Mit dem kostenlosen Planungstool von SolarEdge können genaue Ertragsberechnungen durchgeführt werden. Die Überwachungsplattform ermöglicht es Installateuren, alle ihre SolarEdge-Installationen zu überwachen und bei Bedarf einzugreifen. Über intelligente Geräte bieten die SolarEdge GO-App für Installateure und die mySolarEdge-App für Benutzer die Möglichkeit zur Konfiguration und Überwachung. Dank der Optimierer geschieht all dies auf der Ebene der Solarpaneele.

    Haushaltsabrechnungssysteme über den Saldo hinaus

    Die im Rahmen der Ausschreibung realisierten Solaranlagen werden bereits im Bruttosystem arbeiten.

    In den vergangenen Jahren stellte die Saldoabrechnung weder die Installateure noch die Benutzer vor ernsthafte Herausforderungen. Die Planung, Umsetzung und der Betrieb von saldierenden Systemen sind einfach. Die Zukunft wird jedoch für alle viel spannender sein und wird neue Herausforderungen mit sich bringen.

    Der Vorteil von SolarEdge besteht vor allem darin, dass der Benutzer Zugang zu einem zukunftssicheren System erhält, mit dem er in den kommenden Jahren auch die in Ungarn verfügbaren neuen Möglichkeiten nutzen und möglicherweise Einnahmen generieren kann.

    SolarEdge ONE Energiemanagement

    In einigen westeuropäischen Ländern ist bereits das dynamische Tarifsystem verfügbar. Mit dieser Abrechnungsoption kaufen Besitzer von Solaranlagen mit Batterieenergiespeicher Strom zu den an der Strombörse verfügbaren Preisen und speisen überschüssige Energie zu Marktpreisen ins Netz ein. Der Weg der Energie, das Laden und Entladen der Batterie wird durch das SolarEdge ONE Energiemanagement mithilfe künstlicher Intelligenz gesteuert.

    Die Lebensdauer von Solaranlagen beträgt 20-25 Jahre. Der Wechselrichter ist ein entscheidendes Element des Systems und bestimmt maßgeblich die Gesamtleistung und Betriebssicherheit des Systems. Der Benutzer trifft eine kluge Entscheidung hinsichtlich des Wechselrichters, wenn er berücksichtigt, dass in den kommenden Jahren auf dem Strommarkt grundlegende Veränderungen zu erwarten sind. Es bedarf nicht nur eines Wechselrichters, sondern auch von Geräten zur Verwaltung des elektrischen Energieverkehrs im Gebäude. Dies wird durch das SolarEdge Home Hub Software/Hardware-Ökosystem bereitgestellt.

    GermanHungary